Archive for April, 2010

„Tango“ Tanztheater am Mecklenburgischen Staatstheater

Auf Einladung des Intendanten des Mecklenburgischen Staatstheaters in Schwerin malte ich bei den Proben und bei der Premiere. In dem Stück ging es um die Geschichte des Tango, angefangen bei den Auswanderern aus Europa und Russland nach Argentinien und Uruguay bis hin zur Rückkehr des Tango nach Europa im 20. Jahrhundert. Das Ergebnis zeigte ich in einer Ausstellung in den Gängen des historischen Theaters. weiterlesen […]

Zorro: Leidenschaftsvoll getanzt von Isabell Edvardsson und Marcus Weiß

Isabell Edvardsson und Marcus Weiß tanzen den Zorro

Mit einem in die Luft geritzten imaginären „Z“ setzt Marcus zu Beginn seiner Kür ein deuliches Zeichen, welche Geschichte  sich Isabel und Marcus zum Thema gemacht haben. Es handelt sich um den legendären Helden Zorro, der ein Doppelleben führt: Als eher unscheinbarer Landsmann führt er tagsüber sein Leben, während er sich nachts zum Rächer des Volkes mit schwarzem Umhang  und Augenbinde zum Rächer des Volkes verwandelt. Seine ausserordentlichen Fechtkünste erweisen sich dabei als sehr weiterlesen […]

Funkenrausch

Funkenrausch

Dieses Bild des Tango-Paares Anita French und Riego Heins entstand während einer meiner Ausstellungserföffnungen mit „Tango-Live-paintings“, an der Riego und Anita tanzten und ich sie dabei malte. Mein Mann und Kunst-Gefährte Heiner fotografierte uns dabei. Dieses Live Painting habe ich digital mit einem Foto verschmolzen, das am gleichen Tag am gleichen Ort entstand. weiterlesen […]

Isabel Edvardsson + Marcus Weiß begeistern mit Tango

Isabel Edvardsson tanzt Tango

Ein künstlerisches Highlight für mich war das Showprogramm von Isabel und Marcus, welches ich am 3.März in Bad Harzburg sowie am 5. März in Wernigerode malerisch live eingefangen habe. Grazile Anmut und Eleganz bis in die Fingerspitzen pur! Mir fiel es richtig schwer, meine Augen von den beiden zu lösen, um in der verbleibenden restlichen Zeit meine Bilderserie fertigzustellen. Somit habe ich mir die Aufgabe gestellt, den spannungs-und emotionsreichsten Moment zu Papier zu bringen. Wie kam weiterlesen […]

 
 

-->