„Alanco“ – 10 -jähriger Vollblut Wallach ist der amtierende Seekönig von Bad Harzburg

Alle 3 Erstplatzierte kommen aus dem Trainingsstall von Elfi Schnackenberg

Ein absolut spannendes Rennen bot der letzte Tag der Bad Harzburger Rennwoche am 24.7.2011!

Alanco heisst der neue Seekönig aus Bad Harzburg

Alanco heisst der neue Seekönig aus Bad Harzburg

Nachdem nun Alanco unter  Cevin Chan bereits bei Hamburger Derby das Seejagtrennen bereits gewonnen hatte und ebenfalls in Bad Harzburg den Sonntag zuvor, begeisterte er seine Fans auf`s Neue: Alanco profitierte als 10-jähriger Wallach von seinen langjährigen Erfahrungen als bester Springer und Schwimmer! Es scheint, dass die Pferde in ihrem reiferen Alter zu einer Top Höchstform auflaufen, worüber ich mich persönlich sehr freue! So hatte doch die jetzt 12- jährige Stute Alegan sogar letztes Jahr den Seekönig Titel sich erobert, die dieses Jahr hinter Geleon den 3.Platz belegte. „Als der Schimmel (Approved Force ) reiterlos wurde, war och sicher, dasswir gewinnen. Alanco ist routiniert, macht fast alles alleine.“ sagte Cevin Chan lobend gegenüber dem Renn-Redakteur Egon Knof der Goslarschen Zeitung.

Bemerkenswert finde ich es, dass alle 3 Erstplazierte Pferde aus dem Trainingsstall von Elfi Schnackenberg aus Jerusalem bei Blender (Näher der Reiterstadt Verden) kommen. Viele Jahre davor hatte Alancos Besitzer, Herr Otto Werner Seiler seine Pferde aus seinem Stall Steintor selber trainiert, bis er sich gesundheitlich einschränken musste. Herzlichen Glückwunsch für Alanco nach Hannover! Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Wiedersehen mit Alanco! Und das wird bald sein, da Elfi mich eingeladen hat, mit meinem Aquarellblock auch die morgendliche Trainingseinheit in Jerusalem malerisch zu begleiten!

 

Ihr Kommentar

 
 

-->