Erfolgszug des Braunschweiger BTSC nicht zu bremsen!

Die „Immortality“ Choreo  ist einfach unsterblich! – und plazierte sich erneut als Deutscher Meister und amtierender Weltmeister! Hautnah zu erleben sind die Teams der 1. Bundesliga Standard im heimatlichen Braunschweig in der VW Halle am 16. Februar 2013. Es ist wieder gefühle Spannung pur,- gekoppelt mit der 2. Bundesliga Latein, die bereits am Nachmittag des selbigenTages stattfindet.

Nachdem ich grade am letzten WE in Bremen absolut hochkarätigen Tanzsport von der 1.Bundesliga Latein malerisch begleitet habe sowie auch die Regional,- Oberiga und Landesliga Latein, ist es für mich ein visueller Genuss, mal wieder in die verzaubernde Welt des Standardtanzes einzutauchen. Bisher verteidigte das A-Team des BTSC mit allen erringbaren Einsen Ihren Titelplatz in der Bundesligatabelle und schafft es, durch die atmoshärische Musik von Hans Zimmer, den tänzerischen Ausdruck und ein sehr ausgefeilte Choregrafie von Rüdiger Knaack, die Zuschauer immer wieder in Ihren Bann zu ziehen! So auch meinen Pinsel, der immer wieder voller Leidenschaft und dem Eintauchen in das tänzerische Geschehen selber mit der Farbe über das Papier tanzt!

Das A-Team tanzt "Immortality"

Das A-Team tanzt „Immortality“

 

Ihr Kommentar

 
 

-->