Krimiautor Michael Thode erzeugte knisternde Spannung in Teltower Biomalzfabrik

Michael Thode ließt in Teltow "das stumme Kind"

Michael Thode ließt in Teltow „das stumme Kind“

„Das stumme Kind“ ist der  Titel seines aktuellen packenden Krimis mit Spielhandlung in der Lüneburger Heide.

Bereits das Aufsuchen des alten Gemäuers der ehemaligen Biomalzfabrik in Teltow bei Potsdam ist absolut lohnenswert! Wenn dann auch noch Szenen eines tiefschichtigen und fesselnden Krimis gelesen werden, entstehen in mir innere Bilder, in der sich verschiedene Szenarien abspielen.

Der Kriminalroman : „Das stumme Kind“ hat mich persönlich sehr gefesselt und mich mit einem unerwarteten, offenen Ende überrascht. “ Ich will meinen Lesern nicht alles vorwegnehmen, sondern Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre eigene Szenerie im Kopf zu gestalten“ antwortet Michael Thode auf meine Frage . Mein hier gezeigtes Bild ist live vor Ort in der Teltower Biomalzfabrik entstanden während des lauschens in Michaels Lesung, so wie ich ihn wahrgenommen habe. Ich ließ einfach den Pinsel fließen in meiner ganz eigenen Farbwelt. Kleine Akzente habe ich im Atelier noch ergänzt und sehe mein Bild als eine Art Spiegel, von dem, was ich fühle und erlebe.

 

Ihr Kommentar

 
 

-->