Der „Glücksritter“ aus Hamburg heißt „Lucas Cranach“!

Lucas Cranach - Sieger des Hamburger Derbys am 26.6.2011 des Lotto Preises

Lucas Cranach - Sieger des Hamburger Derbys am 26.6.2011 des Lotto Preises

Galopper Impressionen frei künstlerisch umgesetzt

Lucas Cranach ist nicht nur der Name eines der bedeutendsten deutschen Maler, Grafiker und Persönlichkeiten der Renaissance. U. a war er ein charakteristischer Maler der deutschen Reformation (Martin Luther) und wirkte mittels seiner Grafiken in reformatorischen Schriften landesweit in der geistigen Auseinandersetzungen dieser Zeit. Aber welches Pferd verbirgt sich hinter diesem so klangvollen und geschichtlich belegten Namen?

Es ist auch der Name des Hengstes, der am 26.Juni in Hamburg Sieger des „Großen Lotto Preises“ in Hamburg gewesen ist. Im vergangenen Jahr war er der ungeschlagene Hengst bei 4 Starts und kommt aus dem Stall von Sascha Smrcek. Ebenso ist er zum „Galopper des Jahres“ in Düsseldorf gewählt worden bei der traditionellen Publikumswahl der Tageszeitung NRZ. Insofern hat es mich künstlerisch gereitzt, diesen Vollblüter auch mit freien impressionistischen Farben malerisch zu Papier zu bringen.

Sehr interessant ist es, dass das Stall-Outfit des Jockeys Eugen Frank aus Gütersloh in gelb-roten Streifen farblich adäquat ist zu seinem gewonnenen Lotto Preis in den selben Farbtönen! Fortuna hat gewirkt: Der „Glücksritter“ aus Hamburg heißt „Lucas Cranach“!

 

Ein Kommentar zu “Der „Glücksritter“ aus Hamburg heißt „Lucas Cranach“!”

  1. Michael Newerla schreibt:

    Hallo,

    meine Frau intressiert sich für Ihr Bild „Lucas Cranach. Kann man dieses Käuflich erwerben und was Kostet dieses ? Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr verbunden.

    Mit freundlichem Gruß

    M. Newerla

 

Ihr Kommentar

 
 

-->