Mit Kunst gegen Leukämie

Ute + Ihre zu versteigernde Leinwand vom A-Team des GGC

Ute + ihre zu versteigernde Leinwand, A-Team des Grün-Gold Club Bremen e.V. - Foto: Gaby Michel, NTV Tanzsport

Versteigerung meiner Leinwand zugunsten von Marco + der Typisierung

Meine Beweggründe:

Die lebensbedrohende Erkrankung des Lateintänzers Marco Wetzel an Leukämie hat mich sehr berührt – Er ist einer der Tänzer des A-Teams des Grün-Gold Clubs Bremen.

Auf den Bundesligaturnieren der Lateinformationen hat Roberto Albanese als Trainer dieses Teams sehr offen und klar das Publikum um seine Unterstützung gebeten und motiviert, für den jungen Weltmeister Marco sowie auch andere an Leukämie erkrankte Menschen sich typisieren zu lassen und auch zu spenden. Vorab hatte ich durch Facebook  davon erfahren und mich eingetragen.

Seit Kindheit an bin ich mit dem Sport verbunden und habe das Tanzen als etwas erlebt, was mir Kraft und Lebensfreude schenkt.
Mein Wunsch ist, dass Marcos innerer Kampfgeist die Leukämie bewältigt, er auch wieder tanzen kann und zusammen mit seinem A-Team des GGC den Weltmeistertitel zurückerobert!  (Klar, ein hohes Ziel, – aber ohne den Geist beflügelnde Visionen geht es nicht! )
Es hat mich innerlich bewegt, wie tapfer er ist und die ganze Krankheit als ein hartes Trainingslager sieht, was er mit all seinen Kräften durchstehen will!

Was kann ich persönlich tun?

Nachdem ich wieder einen Artikel über Marco gelesen habe, habe ich habe mich ganz spontan vom Herzen her gefragt, was kann ich mit meinen Möglichkeiten als Künstlerin und Tanzsport-Malerin tun kann, um ihm zu helfen: So kam ich auf meine Tanzsport-Kunst, die ja unmittelbar damit zu tun hat und ich ja das A-Team auch schon kennenlernen konnte und auf vielen Turnieren, Meisterschaften, der Generalprobe vor der Weltmeisterschaft sowie bei den Dancing Highlights gemalt habe.

Eine gemalte Vision! Tanzen – tanzen – tanzen! – Und den Titel gemeinsam zurückerobern!

Gebürtig stamme ich aus Bremen und habe hier getanzt und fühle eine innere Verbundenheit. (Das war vor ewig langer Zeit sogar im Oberneuländer Clubhaus des Grün-Gold Clubs…) Als ich wieder eine Meldung gelesen hatte über Marco, kam mir spontan meine große Leinwand in den Sinn: Sie ist von der Ursprungsmalerei  direkt in klein auf der DM in Bamberg entstanden und spiegelt ja nun genau die Thematik wieder, um die es (für Marco) geht: In voller Kraft,Vitalität und Lebensfreude wieder tanzen, tanzen, tanzen.  Das ist doch wie eine gemalte Vision!
Und das zusammen im A-Team, welches sich zusammen mit ihren Trainern und Verein so engagieren, um Marco zu zeigen: „Wir glauben an Dich und unterstützen Dich!“ – „Zusammen als Team sind wir stark!“ und: „Marco, halte durch!“ Wie sagte Robert Albanese doch gleich: „Marco ist ein echter Kämpfer! Er wird es schaffen!“

Die Kunst unmittelbar nutzen!

Insofern möchte ich meine Kunst unmittelbar nutzen, um Marco und seine Typisierung zu unterstützen in Form dieser Versteigerung meiner Leinwand, die das A-Team bei tanzen um den Titel während der deutschen Meisterschaft zeigt. ( Und das mit sieben Einsen in der Wertung!- Besser geht’s nicht!)
Leider konnte Marco zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr dabei sein und kam kurze Zeit darauf in das Krankenhaus.
Dieses Bild steht symbolisch für das Wiedererlangen der Bestform, Power, Motivation, Kraft, Vitalität und Stärke sowie das Zusammenhalten als Einheit und Team.

So wie es dem A-Team nach der Bronzemedaile in Moskau auch gelungen ist, wieder mit ihrer brandneuen Choreografie „Genesis“ zu Höchstform aufzulaufen und alles an Einsen „abzuräumen“, was „abzuräumen“ ist!

Warum „hier und jetzt“?

Hier beim Formationsfestival in Bremen ist die Stadt Bremen die Heimat von uns allen: Von Marco, vom Club, von den Trainern und dem Team, vom Publikum und allen zugehörenden Unterstützern und „last not least“ auch von mir (immerhin bis zum 30. Lebensjahr!) Das ist die beste Möglichkeit, diese Versteigerung durchzuführen! „Wenn nicht hier, wo und wann dann?“

Ich rief Jens Steinmann als 1. Vorsitzenden des GGC an, der gleich der Sache positiv zustimmte und sagte, dass wir diese Aktion spontan am Abend einbauen und der Turnierleiter, Roland vom Heu, die Versteigerung übernehmen wird. Ich danke Ihnen und Euch für diese Spontanität! Mir ging es genauso!!!

Nach oben sind keine Grenzen gesetzt…!

Ich bin schon ganz gespannt auf die Aktion und hoffe, dass für Marco und die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) eine stattliche Summe herauskommt und die Bremer Besucher sich ordentlich engagieren und Ihrem Herzen einen „Ruck“ geben – entsprechend Ihrer Möglichkeiten.

Große Typisierungsaktion am 19.3.2011 geplant!

Um Marco und weiteren an Leukämie erkrankten Menschen zu  helfen, ist für den 19.3.2011 in der Bremen Arena/Stadthalle eine große Typisierungsaktion geplant. Organisiert wird das Ganze von der DKMS zusammen mit dem Grün-Gold-Club Bremen und  Dance-against-Leukämie.
Hier besteht direkt vor Ort die Möglichkeit, sich typisieren zu lassen! Weitere Infos hierzu und auch bezüglich von Spendenmöglichkeiten sind zu finden unter: www.dance-against-leukaemie.de.

 

Ihr Kommentar

 
 

-->